Baby Shower: Vorfreude in Rosa, Hellblau und Pastell

Ein weitere US-amerikanische Tradition, die seit einiger Zeit auch hierzulande Einzug hält, sind sogenannte „Baby Shower“. Der Name soll verdeutlichen, dass die (werdende) Mutter und ihr Ungeborenes mit Liebe und Geschenken „überschüttet“ werden. Um die Vorfreude auf das Baby so richtig zu zelebrieren ist auch das liebevolle, detailverliebte Dekorieren der Wohnung/des Hauses ein ganz wichtiger Aspekt bei solchen Parties. Angefangen von den Einladungen, über den „sweet table“ bis hin zu den „give aways“ für die Gäste – hier kann man sich so richtig austoben. Eines sollte man jedoch nicht vergessen: Zur Belastung sollte ein solches Fest niemals werden, dann lieber ein paar fleißige Helferleins einspannen oder die Party von der besten Freundin ausrichten lassen.

Folgend habe ich ein paar Inspirationen zusammengestellt, die großteils nicht allzu schwer umzusetzen sind, aber – jedenfalls bei mir – schon beim Ansehen Lust darauf machen eine solche Party auf der Stelle selbst zu organisieren.

Bilder (c) Pinterest